Tipps für den TOEFL iBT Test

Tipps für den TOEFL-Test

Einige (Fern-)Studiengänge fordern als Zugangsvoraussetzung einen Nachweis über eure Englisch-Kenntnisse. In vielen Fällen wird dazu ein Zeugnis über einen standardisierten Test, wie den TOEFL iBT oder den IELTS verlangt. Für mein Fernstudium durfte ich mir einen von beiden heraussuchen. Ich habe ich für den TOEFL entschieden, was nicht zuletzt daran lag, dass ich den Test direkt in meinem Wohnort absolvieren konnte.

Udemy Generic 300x250

Vorbereitung für den TOEFL-Test

Egal wie gut ihr euch in englisch ausdrücken könnt, ich empfehle jedem, sich vorzubereiten. Der TOEFL-Test ist grundsätzlich immer gleich aufgebaut, auch die Fragen wiederholen sich bzw. kommen sogar in der gleichen Reihenfolge vor. Mit einer guten Vorbereitung wisst ihr von vornherein, was auf euch zukommt und könnt euch auf die entsprechenden Stellen beim Lesen oder Zuhören konzentrieren.

Für alle, die nicht mehr so fit in der Sprache sind, heißt das natürlich: Ja, der Test ist absolut machbar. Meine letzte Berührung mit der englischen Sprache lag vor dem Studium einige Jahre zurück und mein Vokabular war nicht mehr das umfangreichste. Trotzdem habe ich den Test sehr gut gemeistert.

Es gibt aber auch zahlreiche Kurse, die euch wirklich gut auf den TOEFL-Test vorbereiten. Diese werden beispielsweise an Hochschulen und Volkshochschulen angeboten. Hört euch einfach mal in eurem Umkreis um. Mittlerweile gibt es aber auch online Vorbereitungs-Kurse, die ihr euch ganz bequem von zu Hause aus ansehen könnt.
Mein Tipp: „Introduction to the TOEFL“ auf udemy.com

Was sollte ich mitnehmen?

Auf gar keinen Fall dürft Ihr euren Ausweis vergessen! Sonst ist der Test für euch gelaufen. Geld gibt es nicht zurück. Zum Test dürft ihr genau ein Getränk mitnehmen. Viele hatte einfach eine große Flasche Wasser dabei. Für die Pause solltet ihr einen kleinen energiereichen Snack, wie Schocko- oder Müsliriegel, dabei haben. Richtig Hunger kommt zwischendrin eh nicht auf.

So läuft der TOEFL-Test ab

Der TOEFL-Test setzt sich aus vier Teilen zusammen: Reading, Listening, Speaking und Writing. Insgesamt dauert er in etwa vier Stunden.

Nachdem ihr erst einmal die Formalien (Unterschrift hier, Foto da) hinter euch gebracht habt, dürft ihr an die Computer. Dann kommt gleich der erste Schreck: Der Mikrofon-Test. Ihr bekommt eine einfache Frage gestellt, die ihr über euer Headset beantworten müsst. Bei allen TOEFL-Tests, von denen ich bisher gehört habe, war das „Describe the city you live in“. Was ihr sagt, ist eigentlich völlig egal. Hauptsache das Mikrofon kann justiert werden. Wenn euch also nach fünf Sekunden nichts mehr einfällt, reicht auch ein „I don’t know what to tell anymore. My hometown seems kind of boring, I guess …“ und dann geht der Test auch schon los.

TOEFL iBT Reading Section

Der Reading-Teil umfasst drei bis fünf Texte, zu denen jeweils zwölf bis 14 Fragen beantwortet werden müssen. Während du die Fragen beantwortest kannst du jederzeit auf den Text zugreifen.

Meine Tipps zur TOEFL iBT Reading Section

TOEFL iBT Listening Section

Die Listening Section besteht aus zwei Teilen: Zuerst hört ihr vier bis sechs Ausschnitte aus einer Unterrichtsstunde und müsst jeweils sechs Fragen dazu beantworten. Es folgen zwei bis drei Dialoge mit jeweils fünf Fragen.

Mein Tipp zur TOEFL iBT Listening Section

TOEFL iBT Speaking Section

Nachdem Ihr den Text gelesen bzw. gehört habt, wird eine Frage gestellt. Dann habt ihr genau 15 bzw. 30 Sekunden Zeit, um euch vorzubereiten und danach direkt 45 bzw. 60 Sekunden um eine Antwort ins Mikrofon zu sprechen. Spätestens jetzt wisst ihr, warum ich jedem empfehle sich vorzubereiten. 45 Sekunden können seeehr lang sein. Sie können aber auch zu kurz sein, um das Wesentliche zusammenzufassen.

Meine Tipps zur TOEFL iBT Speaking Section

TOEFL iBT Writing Section

Die Writing Section setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Es muss jeweils ein Essay geschrieben werden. Beim Integrated Writing liest du zunächst einen Text und hörst einen Teil einer Unterrichtsstunde. Beides muss dann schriftlich gegenüber gestellt werden. Beim Independent Writing bekommt man eine Frage gestellt, meist ob man für oder gegen etwas ist, muss diese beantworten und begründen.

Meine Tipps zur TOEFL iBT Writing Section

Fehlen dir die Worte? Meine Litartur-Tipps!

Hilfe! Alle anderen sind viel schneller als ich!

Dass andere schneller durch den Test kommen als du, kann einen ganz einfachen Grund haben. Während des TOEFL-Tests werden neue Aufgaben getestet. Es kann durchaus vorkommen, dass ein Testteilnehmer eine zusätzliche Reading-Text bekommt, ein anderer eine zusätzliche Listening-Aufgabe und wieder ein anderer ganz ohne Dummy-Aufgaben durch den Test kommt. Wundere dich also nicht, wenn du noch liest, während andere schon ihre Kopfhörer aufsetzen.

Tipps für den TOEFL iBT

Üben! Üben! Üben!

Das gute am TOEFL iBT: Durch den immer gleichen Ablauf und sehr ähnliche Aufgaben, kann man sich wunedrbar darauf vorbereiten. Mit Übung bekommst du ein gutes Gefühl für den Test. Du weißt, wie und vor allem dass du die Aufgaben meistern kannst. Das mildert die Aufregung am Test-Tag auf ein erträgliches Maß ab.

Nutze die Pause!

Nach den ersten beiden Teilen habt ihr die Möglichkeit, eine zehn-minütige Pause zu machen und die solltet ihr auch nutzen, um eure Energie-Reserven aufzufüllen. Was einem beim Hintereinanderweg-Arbeiten nämlich gar nicht auffällt, so ein Test schlaucht.

Behalte die Kopfhörer auf!

Ein wunderbar praktisches Tool wird dir beim TOEFL-Test direkt an die Hand gegeben: riesige Mickey-Mouse-Kopfhörer. Sieht ulkig aus, schirmt aber wunderbar ab. Daher empfiehtl es sich, die Kopfhörer nicht nur bei der Listening Section sondern gleich die ganze Zeit aufzubehalten.

Sei auf alles gefasst und bleib gelassen

Bei TOEFL-Tests geht es erfahrungsgemäß immer etwas chaotisch zu. Enge Sitzordnung, Trennwände aus Pappe, die auch gerne mal umkippen, Server-Abstürze soll es auch schon gegeben haben. Bleib gelassen. Die Test-Ordnung schreibt vor, wieviel Zeit dir pro Aufgabe zusteht und diese Zeit hast du in jedem Fall – unabhängig davon, ob du sofort loslegen kannst oder warten musst, dass alle Rechner wieder hochgefahren werden.

Literatur und Links zum TOEFL iBT

Es gibt haufenweise Literatur zum TOEFL iBT. Letztlich steht aber in jedem Buch fast das gleiche. Ein Buch reicht also vollkommen aus. Ich empfehle jedem, sich Beispiel-Tests anzusehen. Bei einigen Büchern wird gleich eine entsprechende Software mitgeliefert.

Nützliche Links

Auf der Website des TOEFL-Anbieters, des Educational Testing Service (ETS) gibt es zahlreiche Beispielaufgaben aus früheren TOEFL ibT Test. Hier könnt ihr kostenlos stöbern und euch auf den großen Tag vorbereiten TOEFL iBT Test-Beispiele auf ets.org

notefull.com ist wohl einer der bekanntesten Anbieter von TOEFL ibT Vorbereitungs-Seminaren. Einen beachtlichen Teil der Inhalte könnt ihr sogar kostenlos ansehen und euch wirklich nützliche Tipps für den TOEFL-Test holen. www.notefull.com – Tolle Website mit vielen hilfreichen Tipps

Ein wirklich guts Vorbereitungs-Seminar findet ihr auch auf der Seite des Online Kurs-Anbieters udemy.com. Das Seminar richtet sich an TOEFL-Anwärter aller Könnens-Stufen und ist sogar kostenlos. „Introduction to the TOEFL“ auf udemy.com

Meine Buch-Tipps

Andrea Heimer

Andrea Heimer

Neben meinem Vollzeitjob bin ich begeisterte Fernstudentin. In meinem Blog schreibe ich über berufsbegleitende Weiterbildung und Fernstudium, Zeitmanagement und Work-Life-Themen.
www.we-are-curious.de
Andrea Heimer
It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Ein Gedanke zu „Tipps für den TOEFL-Test

  1. Pingback: Finde das Studium, das zu dir passt - Tipps für dein Fernstudium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *